English please!English
Tel +49 (0)391 400 57 90 | E-Mail | Facebook | Twitter | Mehr »

07.02.2011Mit der Online-Kampagne “Bullerjahn 2011″ in den Landtagswahlkampf in Sachsen-Anhalt

Bullerjahn 2011In diesen Tagen beginnt in Sachsen-Anhalt die heiße Phase des Landtagswahlkampfs. In knapp 6 Wochen wird am 20. März 2011 der neue Landtag  und damit eine neue Landesregierung in Sachsen-Anhalt gewählt.

Yaway Media ist verantwortlich für die Realisierung der Online-Kampagne von Jens Bullerjahn, SPD-Spitzenkandidat für das Amt des Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt.

Die Online-Kampagne „Bullerjahn 2011“ umfasst neben der offiziellen Homepage www.bullerjahn2011.de, auch die Unterstützerwebsite www.wir-fuer-bullerjahn.de, auf der man sich anmelden und so zum Ausdruck bringen kann, dass Jens Bullerjahn der Richtige für das Amt des Ministerpräsidenten ist. Darüber hinaus können sich Unterstützer, die einen aktiveren Beitrag leisten wollen, auf der Plattform mein.bullerjahn2011.de mit anderen Nutzern koordinieren, miteinander kommunizieren und mit Informationen versorgen, um den Online-Wahlkampf aktiv unterstützen zu können.

Unter der Motorhaube kommt auf allen Websites das Open Source Content Management und Blogsystem WordPress zum Einsatz. Bei den beiden Unterstützerwebsites wird u.a. die Social Network Erweiterung BuddyPress genutzt.

Von Anfang an unverzichtbarer Bestandteil der Kampagne sind die angebundenen Kanäle in den sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, flickr oder YouTube, welche parallel und gleichberechtigt zur offiziellen Homepage laufen und die dort bereitgestellten Inhalte ergänzen und zum Dialog mit den dort aktiven Nutzern verwendet werden. So können die Nutzer auf Abgeordnetenwatch.de beispielsweise, direkt Fragen an alle Kandidaten zur Landtagswahl stellen, die dann zusammen mit der Antwort öffentlich auf dem Profil des Kandidaten für alle Interessierten einsehbar sind.

Links zur Kampagne „Bullerjahn2011“:

Persönlicher Aufruf zur Landtagswahl:

Thomas OppJens Bullerjahn ist nicht nur deshalb Kunde von Yaway Media, weil er von unserer Kompetenz überzeugt ist, sondern auch weil wir von der seinen überzeugt sind. Er und die SPD hatten in den vergangenen Jahren entscheidenden Anteil daran, dass sich Sachsen-Anhalt in fast allen Bereichen so positiv entwickelt hat, dass es auch ein sicherer Standort für die Kreativwirtschaft im Land geworden ist.

Diese Entwicklung soll weitergehen, denn es gibt noch viel zu tun! Die Sozialdemokratie bietet hier seriöse, weil machbare, kreative und vor allem sozial gerechte Lösungsansätze. Daher mein persönlicher Aufruf an alle Leser dieses Blogs aus Sachsen-Anhalt: Am 20. März 2011 wählen gehen! Beide Stimmen für die SPD!

Mit besten Grüßen, Thomas Opp
Inhaber, Yaway Media

Abgespeichert unter:

, , , , , , , , ,